- Country - Americana - Blues -


T.Bo Gawer kam durch seinen Vater J.K. Gawer und dessen Arbeit, bei der ROYAL CANADIAN AIRFORCE, schon sehr früh in Verbindung mit der amerikanischen Kultur und deren Musik.
So verbrachte er schon als Kind viel Zeit auf der Militärbasis und natürlich mit den dort stationierten Soldaten - HANK WILLIAMS und der alte Blues gehörte dadurch zu seiner musikalischen Früherziehung.
20 Jahre später präsentiert er seine eigenen Songs, wie auch Stücke seiner Helden, ganz in der Tradition der frühen Singer-Songwriter - á la Bob Dylan, nur mit seiner einprägsamen Stimme, seiner Gitarre und Mundharmonika...

„T.Bo Gawer aus Ettenheim, ein Mann mit einer Stimme, die an Tom Waits erinnert.“ - Badische Zeitung

Sein Musikstil ist eine Mischung aus Blues, Folk und Country.
Seine Stücke erzählen Geschichten aus dem Leben, fiktiven Charakteren, wie auch unter anderem Stories über Züge, Tramps, (verlorene) Liebe, die Sehnsucht nach Freiheit, Bars und Whiskey.

„Mit akustischer Gitarre ohne jeden Effekt-Schnickschnack, Mundharmonika und rauchiger - wie er selbst sagt - “nikotinklarer” Stimme zieht Gawer musikalisch
Durch die Roadmovie-Welt”
- Lahrer Zeitung

Im Zuge seiner musikalischen Laufbahn, hat er sich bei zahlreichen Konzerten einen Namen gemacht, wobei er aber auch schon das Publikum in der Schweiz, Frankreich und auf Jamaika mit seinen Darbietungen beeindruckte.

Außerdem eröffnete er im November 2014 das Konzert für Ian Siegal (British Blues Awards Hall Of Fame), im Kulturzentrum Merlin in Stuttgart.

Im Juli 2016 spielte er mit "Ive & T.Bo" ein gemeinsames Konzert

mit dem aus den USA stammenden Top-Act Andrew Ellis, im Rahmen seiner Europa Tournee.

„T.Bo Gawer, die Legende aus Ettenheim”
- Elztäler Wochenbericht

Sein Repertoire umfasst außer seinen eigenen Songs auch noch Stücke von z.B.
Calvin Russell, Kris Kristofferson, Johnny Cash, den Rolling Stones, Steve Earle und Townes van Zandt, die er mit viel Witz, Charme und bärbeißiger Stimme zum Besten gibt.

 

"Diese Stimme hat mich sofort begeistert"

- Hansy Vogt (SWR)

 

 


„I slept under bridges and on the floor, I‘ve always worked hard but I guess
I‘ll die poor”
-That‘s my story (T.Bo Gawer)

ZMF Freiburg 2015
Druckversion Druckversion | Sitemap
© T.Bo Gawer